#Lifestyle // Meine Februar Lieblinge – ein bisschen “schwanger”

Enthält Werbung // Die letzten Monate musste ich hier ja über meinen aktuellen besonderen, immer runder werdenden Zustand schweigen 😉 und konnte Euch gar nicht erzählen, was ich hier alles schon lieben und schätzen gelernt habe. Und deshalb sind meine Februar Lieblinge natürlich auch von Produkten geprägt, die die Mami-2-be happy machen, oder aber diejenigen, die eine Mami-2-be beschenken möchte. Liebe Väter zum Beispiel 😉

Mein Schwangerschaftstagebuch

Wie ich ja schon im letzten Post geschrieben hatte, kam mir irgendwann in den Sinn, dass ich die Schwangerschaft nicht einfach so vorbeiziehen lassen sollte, so dass kurzerhand ein Schwangerschaftstagebuch einzog. Denn auch, wenn mein Leben jetzt schon ganz schön voll ist und ich nicht so bewusst schwanger bin, wie damals beim Babyboy… in ein paar Jahren kann ich mich sicherlich an nicht mehr viel erinnern und Dank dieses Buches kann ich’s dann immerhin mal wieder (zum Teil bestimmt mit einem Schmunzeln) nachlesen. Es ist schön illustriert und bringt lustige und interessante Fragen mit sich. Ein Buch, das Spaß macht, es auszufüllen.

Schwangerschaftstagebuch Schwangerschaftstagebuch

Babybauch-Öl für die Mami-2-be

Und mit Babybauch-Öl meine ich nicht des Babyboys Bauch, sondern den Bauch, in dem aktuell ein Baby steckt. Und zwar meinen 😉 Das Öl war glaube ich eines der ersten Produkte, die ich mir sofort gekauft habe – denn ich hoffe ganz doll, dass mein Bauch so “unbestreift” durch die zweite Schwangerschaft gehen wird, wie durch die erste. Deshalb öle ich morgens und abends und manchmal noch zwischendrin. Auch, weil die Haut natürlich mal spannt und sie danach so schön zart ist. Entschieden habe ich mich für das Öl von Bellybutton. Das hat ein Ökotest “sehr gut” und dazu stimmt hier Preis-Leistung finde ich. Auch, wenn ich das von Weleda gerne mag. Vielleicht wechsele ich mal.

Belly button streifenlos

Nagellack von L.O.V.

Ich stelle mal Nagellack vor? Wer hätte das gedacht! Ich, die seit Jahren zum Mani-Pedi-Date geht und die stets gemachte Nägel hat. Nun gut, manchmal kommt es anders, als man denkt. Denn ich hab es aktuell aus Zeitgründen einfach nicht zum Pedi-Date geschafft – und die Maniküre in Sachen Termin immer bevorzugt behandelt – dass ich mich nun selbst drum kümmern muss 😉 Und ich hatte noch einen Nagellack da – glücklicherweise – der auch noch in einem schönen Rotton kommt. Und was soll ich sagen. Der hält und hält und hält… da kenne ich aber ganz andere Kandidaten!

Die neue My Little Box

Eine richtig schöne My Little Box, die mit ihrem Motto “Me Time” gerade zurecht kommt! Und bei mir als “Me Time” Fan sowieso! 😉 Drin steckt das Guhl Repair & Balance Shampoo für strapaziertes und geschädigtes Haar (leider wie für mich gemacht…), die Lipikar Lait von La Roche-Posay – eine Bodylotion für empfindliche trockene Haut – gerade in der Schwangerschaft ja (leider) auch ein beliebtes Thema – ein cremig schäumendes Reinigungsgel von der Eigenmarke, ein dazu passendes Reinigungsschwämmchen, die Hydra Bomb Tuchmaske von Garnier (nun habe ich schon 4 Tuchmasken Zuhause, jetzt sollte ich die auch endlich mal testen!), ich muss lachen – passt perfekt zum Nagellack oben: Zehentrenner zum Lackieren und ein kleiner Organizer fürs Bad. Der ist glaube ich das einzige, was ich nicht brauche. Keine Ahnung, was ich da reinstecken soll 😉 Hier auch nochmal der kleine My Little Box Rabattcode Tipp – mit dem Code MissBB gibt’s 3 € Rabatt.

mylittlebox gutscheincode

Benefit ka-BROW! | getöntes Brauen-Creme-Gel 

Während eines Stadtbummels ohne Liebsten und Kind bin ich mit einem Starbucks Latte in der Hand mal wieder am benefit Counter gelandet. Und da sie MEIN Produkt für die Augenbrauen aus dem Sortiment genommen hatten, habe ich mich dort einfach mal schminken und in Sachen Neuheiten beraten lassen. Und bin in Sachen würdiger Nachfolger – zuerst etwas skeptisch – fündig geworden. Denn das ka-BROW! getönte Brauen-Creme-Gel trägt man mit einem Pinsel auf. Der Vorgänger kam mit einem integrierten Bürstchen, was super-easy war. Das neue Produkt jedoch wurde vom benebabe fast 10 Minuten lang aufgetragen. Puh, die Zeit brauche ich morgens für mein komplettes Make-up. Dennoch gefiel mir der Look meiner Augenbrauen und ich kaufte es einfach mal. Und finde es super! Ich brauche weder 10, noch 5 Minuten sondern habe es easy in meine schnelle Routine integriert. Ein würdiger Nachfolger für meinen Favoriten davor.

Und das waren sie, meine Februar Favoriten. Ich bin mal gespannt, ob der März noch neue Mami-2-be Produkte mit sich bringt? Aktuell wüsste ich gar nicht, was das noch sein sollte, aber ich habe echt Sorge, dass ich viele tolle Dinge verpasse und schon ist das Kind da. Schließlich ist nächste Woche schon Halbzeit! Wenn ihr also Tipps habt: her damit!

3 Comments

  • Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!! Genau dieses Tagebuch hatte ich auch benutzt – ich fand es klasse und v.a. nicht so “spießig” wie so viele Bücher aus dem Bereich!
    Lass es dir gut gehen und genieße die Zeit,
    Ina

  • Ein bißchen schwanger gibt es nicht, war die Aussage einer Artzhelferin, als ich damals mit dem Verdacht der Schwangerschaft zum Doc ging….ich war damals so nervös, weil wir uns ja so sehr ein Baby wünschten 8)…herzlichen Glückwunsch dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*