#Lifestyle // Ein großer Reise- und ein kleiner “California Love” Traum mit Californian Breakfast & Gewinnspiel

Werbung // Wenn ihr mir schon mindestens seit dem Babyboy folgt, dann wisst ihr, dass wir in der Elternzeit mit Sack und Pack in Australien waren. Unvergessliche fünf Wochen an der australischen Ostküste mit Eindrücken, die wir niemals vergessen werden.

Und wir möchten mehr davon! Mehr von diesen Eindrücken, mehr von unvergesslichen Momenten und mehr von ganz viel Familienzeit! Und somit steht für uns fest, dass, wenn alles gut läuft und unser Babygirl quietschfidel sein wird, wir uns erneut auf Reisen machen. Dass wir uns dieses Mal zu viert ins Flugzeug setzen und einem Familien-Abenteuer entgegenfliegen. Planen werden wir dieses erst, wenn unsere Nummer 4 in der Family da ist, aber ein bisschen träumen, das geht auch heute schon.

Thailand? Bali oder vielleicht auch Mexiko? Manch eine “Blogger-Mum”, der ich folge, hat dieses Abenteuer schon erlebt und mir Lust darauf gemacht! Hach, und dazu war ich noch nie an der amerikanischen Westküste und da wir ja Roadtrip-erfahren sind – I just say 3.000 australische Kilometer liegen hinter uns – würde sich vielleicht auch ein Westküsten-Roadtrip anbieten. Eine Runde California Love. Hollywood, San Francisco, Los Angeles, San Diego, vielleicht ein „Hallo Las Vegas“, sogar? Mit dem Babygirl in der Trage, so wie das Hangover-Baby 😉

Ich werde sicherlich in den nächsten Monaten noch viele Mama- und Reiseblogs studieren, um zu sehen, welche Reise und Route unsere sein könnte.

Aber Kalifornien wäre schon toll. Und um mich dazu inspirieren zu lassen und um auch die Family auf einen möglichen „California Love“ Trip einzustimmen, habe ich einfach mal ein köstliches Frühstück gezaubert, wie es auch an der Westküste nicht leckerer serviert werden könnte. Gesund und mit vielen frischen Zutaten. Schließlich hat man als Mama ja morgens am Wochenende genug Zeit dazu, auch mal etwas aufwändigeres zuzubereiten. Schließlich sind wir hier meist schon um 7 Uhr wach. Einer von uns beiden Großen darf dann noch liegen bleiben, der andere chillt beim Babyboy oder macht schon irgendwas Produktives, wie eben Frühstück. Das gibt’s am Wochenende generell erst später. So gegen 9 oder 10 Uhr. Haha, für nicht-Eltern ist das bestimmt immer noch früh. Aber schließlich sind wir dann schon über zwei Stunden wach und haben Hunger!

Meist muss ich bis dahin schon eine Kleinigkeit snacken und einen Kaffee oder Tee trinken. Und da ein ganzer Berg an frischen Früchten und Mandeln vor mir stand… ähm… landete das ein oder andere im Mund. Frische Himbeeren sind einfach das beste Obst! Und Mandeln sind ja sowieso ein guter Snack, den man genießen kann, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Denn wie ihr ja vielleicht schon wisst, sind 23 Mandeln oder 28 g, was einer ganzen Handvoll entspricht, die richtige Portion, um von all den guten Eigenschaften von Mandeln zu profitieren. Diese Portion hat 160kcal, die angenehm sättigt ohne sich dabei voll zu fühlen. Dazu sind sie voller Nährstoffe wie gesunde Fette, Proteine – was Energie für den Tag liefert – und sie sind eine gute Magnesiumquelle, was sogar gegen Müdigkeit und Erschöpfung helfen kann. Auch nicht die schlechteste Idee, wenn man so früh aufgestanden ist und ein wilder Tag vor einem liegt. Und passend zum Thema, wisst ihr, wo die meisten Mandeln, die es bei uns zu kaufen gibt, herkommen? Aus dem sonnigen Kalifornien 🙂

Dort werden sie auf rund 6.500 Farmen angebaut, wenn ihr mehr dazu wissen wollt, schaut auf California Almonds. Schaut mal auf Facebook  oder auf Instagram vorbei, dort könnt ihr noch einiges mehr rund um Mandeln erfahren!

Aber weiter geht’s mit dem Frühstück a la #SnackDieSonne. YUMMY!

Unser Californian Breakfast

Buchweizen-Pancakes mit Beeren und Mandeln

  • 140 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 2 EL geschmolzenes Kokosöl, geschmolzen
  • 250 ml Mandelmilch
  • Neutrales Öl zum Einfetten der Pfanne

Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Das gleiche mit den Eiern, dem Kokosöl und der Mandelmilch in einer zweiten Schale tun. Dann flüssig und trocken gut miteinander vermischen. Das Fett in der Pfanne erhitzen – auf mittlerer  Stufe – und eine kleine Teigkelle in die Mitte der Pfanne geben. Auf einer Seite backen, bis der “Pancake in der Mache” Blasen wirft, dann wenden und goldbraun backen.

Schon fertig! Dazu einen Klecks griechischen Joghurt geben, mit Kokosflocken bestreuen und euern liebsten Mix an frischen Beeren und Mandeln geben.

California Breakfast Frühstück Buchweizen Pancakes

Veganer Bananen-Shake mit Zimt

Der Babyboy liebt Bananenshakes. Und Shakes passen doch irgendwie super an die Westküste.

  • 1 Banane
  • 500 ml eiskalte ungesüßte Mandelmilch
  • 1 halber Teelöffel Zimt

Alles in den Mixer geben und “wild” durchmixen lassen. Schmeckt so schön cremig!

Fruchtiger “California Love” Bananenquark fürs Californian Breakfast 

Und wo wir schon Bananen gekauft haben, gibt’s noch frische Früchte mit Bananenquark und Mandeln.

  • Eine reife Banane
  • 250 Gramm Magerquark
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft

Die Banane mit der Gabel zerdrücken, dann mit den restlichen Zutaten cremig vermischen. Ggfs. etwas Milch oder 1 TL Sahne hinzugeben, wenn es nicht flüssig genug ist.

Dazu Himbeeren, Apfel und Heidelbeeren – waschen, bzw schälen und in Stücke schneiden. Mit Mandeln dekorieren.

Und dann hatten wir einen tollen Family-Samstag und sind gut gestärkt in den Tag gestartet. Und ich träume nun ein bisschen weiter, wohin uns unsere große Reise im nächsten Jahr bringen wird. California Love? Bali Dream oder Thailand Paradise? 😉 Über Links und Tipps freue ich mich natürlich! Und nun scrollt mal weiter nach unten, denn sonst verpasst ihr noch einen großartigen Gewinn!!!

Californian Breakfast

California Breakfast Frühstück Buchweizen Pancakes

GEWINNSPIEL

Nun habe ich Euch vielleicht Appetit gemacht? Auf ein Californian Breakfast mit Mandel-Köstlichkeiten und Shakes? Dann solltet ihr es nicht verpassen, beim “California Love” Gewinnspiel teilzunehmen. Denn ich verlose zwei tolle Pakete bestehend aus Mandeldöschen, einer Shopping-Bag und einem Wochenvorrat an California Almonds. Und für köstliche Shakes gibt’s den Avance Collection Standmixer von Philips (Wert ca 199 €). Der ist wirklich der perfekte Begleiter für Smoothies und Shakes, mit seinen 1.400 Watt. Er kommt mit einem Glasbehälter zum Mixen und zwei To Go Bechern für Eure Drinks. Wenn ihr Eure Smoothies (sogar Mandeln schafft er) püriert, dann setzt der Mixer die Nährstoffe aus der Zellstruktur frei, so dass sie leichter aufgenommen werden können. Es gibt sogar ein voreingestelltes Smoothie-Programm! Und mein Highlight: Alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest (mit Ausnahme der Messereinheit)! 😉

Was müsst ihr tun?

Schreibt in den Kommentaren, welches Reiseziel ihr am allerliebsten einmal besuchen würdet!

Teilnahmeschluss ist am 24. April 2018 / 24:00 Uhr. Versand innerhalb Deutschlands. Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt und müssen sich innerhalb von 2 Wochen zurückmelden, sonst wird der Gewinn neu verlost. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Das Los entscheidet.

89 Comments

  • Tatsächlich würde ich unglaublich gerne mal nach Kalifornien reisen :-), mit den kalifornischen Mandeln könnte ich mich ja schon mal gut auf die Reise einstimmen 😀

  • Eindeutig Bali. Ich habe es sus Kostengründen immer vor mir hergeschoben und nun bin ich durch einen Unfall schon länger krank und hab nach OP nun auch noch 1,5 Jahre Flugverbot. Wenn ich nämlich eins gelernt habe, Träume nicht ewig aufschieben!

    Und der Gewinn wäre perfekt. Mein Mixer gibt nach 7 Jahren täglicher Arbeitb so langsam den Geist auf und vom Krankengeld ist ein neuer nicht drinnen.

  • Vor zwei Jahren habe ich einen Road Trip durch Kalifornien gemacht und mich verliebt, sodass mich die Mandeln noch einmal an diese tolle Zeit zurück erinnern würden. 🙂
    Als nächstes Reiseziel steht allerdings Japan auf meiner Liste!

  • Ich würde sehr gerne mal wieder in die USA meine Familie besuchen. Oder auf Hawaii, dass wäre schon der Wahnsinn! Über den Gewinn würde ich mich ruesig freuen!
    Viele Grüße
    Simone

  • Ohh vielen lieben Dank für die leckeren Rezepte,,
    Mein Wunsch ist es Mal nach Schottland zu bereisen.
    Vielen lieben Dank für die tolle Verlosung und ein schönes Wochenende

  • Oh, was für eine schwierige Frage! Denn am liebsten würde ich die ganze Welt sehen *seufz* als kleine Reiseziele stehen ganz weit oben Island (u. a. zu Pferd) und Sri Lanka, doch der größte Traum bleibt Neuseeland! <3

    Sehr lecker sind deine Inspirationen immer – danke schön 🙂

  • Ich würde gerne endlich mal in die USA, da gibt es mehrere Ziele wo ich hin möchte. Ansonsten möcht ich auch irgendwann mal nach Australien und Dubai. 😊

    LG Jessica

  • Ich träume schon seit meiner Kindheit von einer Amerika Rundreise. Einmal in alle Städte von denen ich schon lange träume.
    Aber am liebsten würde ich einmal alles von der Welt sehen

  • Ich würde gerne mal nach Australien reisen, davon träume ich schon sehr lange 🙂
    Den Bananenquark werde ich demnächst auch mal machen, yummy 🙂

    Liebe Grüße,
    Sandy

  • Das ist schwierig, denn ich habe mir grad wieder so einen Traum erfüllt und war in Vietnam. Nun steht Costa Rica auf der Wunschliste ganz oben.
    Wenn ihr nach Kalifornien fahrt, dann besucht unbedingt San Diego, fahrt die Küstenstrasse Nr 1 von LA nach San Francisco. Viele fahren sie zwar entgegen gesetzt, aber die Richtung ist genauso toll und nicht so voll.

  • Ich würde gerne nochmal nach Thailand reisen und zwar zuerst eine Woche nach Bangkok und dann zwei Wochen Inselurlaub z.B. auf Ko Panghan oder Ko Payam. Ich war schon zweimal in Thailand, einmal Südrundreise, einmal Nordrundreise mit Berge&Meer und war beide Male sehr begeistert. Bali würde mich auch noch reizen. In diesem Jahr geht es erstmal nach Nepal und im Herbst nach Vietnam und Kambodscha.

  • Ich träume schon seit Jahren von SÜDAFRIKA und hoffe so sehr, dass ich es tatsächlich einmal schaffe dorthin zu kommen, um dann eine tolle Safari zu machen…das wäre einfach großartig 🙂

  • Ich werde mit meinen Zwillingsjungs nach Brasilien fliegen! Den Opa und die Verwandten nach langer Zeit noch mal besuchen und herzen! Und ich muss ihnen unbedingt den Christo zeigen! ❤️

  • Ach ich würde so super gerne mal nach Island oder in die USA. 🙂 Ich hoffe es ist irgendwann mal möglich!
    Deinen veganen Bananen-Shake mit Zimt werde ich übrigens auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für das tolle kleine Rezept! 🙂

  • Hallo liebe Jana, bei deinem Blogpost bekommt man tatsächlich Hunger. Das Frühstück habe ich für heute schon hinter mir, aber das nächste Wochenende kommt bestimmt.
    Wo ich unbedingt einmal hinfahren möchte ist New York. Das steht definitiv nächstes oder übernächstes Jahr an. Kann kommen was will!
    Mit dem irgendwann Baby finde ich reisen auch grandios. Ich lese super gerne wo die Blogger-Mamas sich so hin trauen. Mein Favorit dafür wäre Bali (gespottet bei oh wunderbar).

    Also für mich hoffentlich bald New York (vielleicht wage ich es sogar alleine zu reisen) und mit Baby irgendwann Bali.

    Und bis dahin kann ich hoffentlich noch viele Smoothies mit dem gewonnenen Mixer mixen und vom Reisen träumen.

    Liebe Grüße aus Köln,
    Anna

  • Ich würde sehr gerne einmal nach Südafrika reisen. Ich stelle mir das Land mit seinen Naturlandschaften und seiner Tierwelt einfach großartig vor.

  • Klingt vielleicht schräg, aber ich würde ganz gerne mal den borealen Nadelwald bereisen. In welchem Land oder Gebiet ist mir da egal. Wenn ich dann zusätzlich noch Polarlichter zu sehen bekomme, bin ich der glücklichste Mensch. 🙂

  • Ganz im Westen, in Kalifornien, waren wir schon (war schon ein tolles Erlesbniss). Jetzt gern nach Osten, nach Japan. Wie stark wohl der Kulturshok sein wird 😀 ?!

  • Irland wäre meine Traumziel.
    Einfach mal drei/vier Wochen mit dem Wohnmobil das Land erkunden.
    Mal sehen ob es vielleicht bald mal klappt…
    LG Kathrin

  • Eine Rundreise durch die Neuengland Staaten zum Indian Summer wär’ was Feines! Und wenn es nicht ganz so weit weg sein soll, stehen noch Irland und Skandinavien auf der ‘to see list’.
    LG aus Köln, Melanie

  • Hallo! Also nach Deinem Bericht auf jeden Fall Kalifornien! 😍 Aber sehr gerne würde ich auch mal nach Brasilien an die Copacabana reisen! Und nun mache ich mir erstmal ein gesundes Frühstück, weil ich richtig Appetit bekommen habe. Danke für Deinen tollen Blog!

  • Ich fände eine Reise an die Westküste Amerikas super! Dann eine Roadtrip von San Fransisco bis Los Angles. 😍
    Diese Reise steht schon länger auf meiner to do Liste.
    Bin gespannt, wofür ihr euch entscheiden werdet.
    Liebe Grüße Nina

  • Hallo, ich würde gerne mal eine Rundreise durch die skandinavischen Ländern mit einem Wohnmobil machen. Aber leider ist meine Familie da zu noch nicht zu begeistern, aber träumen darf man doch….

  • Awwwww… das sieht alles soooooo… Lecker aus 😮 jetzt hab ich Hunger bekommen 😛

    Hmmmm… wie sind noch nie wirklich verreist aber wenn dann würden wir gern mal nach Hawaii <3

    Vielen Dank für den tollen Beitrag und die Verlosung

    Liebe Grüße Familie Collart

  • Liebe Jana,

    ich würde gerne nach Neuseeland reisen. Eine Freundin von mir ist gerade dort und schickt beeindruckende Bilder.

    Liebe Grüße
    Julia

  • Hallo liebe Jana,
    ich würde gerne überhaupt mal wieder in den Urlaub fahren oder fliegen. Mir würde schon eine Woche Nordsee reichen. Ein Traum ist Marokko, ich liebe es immer wenn ich die Gewürze und Märkte im Fernsehen sehe. Ich liebe Smoothies und unser Mixer ist kurz vor seinem Ende.
    Liebe Grüße und alles Gute für euch vier!

  • Hallo liebe Jana,
    Ich Kalifornien war ich vor vier Jahren und es war wirklich super toll. Ansonsten möchte ich gerne nach Süd Afrika und Neuseeland. Vielleicht klappt ein Ziel davon nächstes Jahr. Dieses Jahr fliege ich für drei Tage nach Tallinn. Da freue ich mich auch schon sehr drauf, steht auch schon einige Jahre auch meiner Liste 🙂

    Liebe Grüße

  • Nochmal in die USA und nach Santorin 😍 Kann Euch Kalifornien als nächsten großen Familienurlaub nur wärmstens empfehlen. Der Highway 1 von LA nach San Francisco ist traumhaft schön! Diesen Roadtrip auch wenn er schon 10 Jahre her ist, werde ich nie vergessen 😍

  • Ich würde so gerne mal die Fjorde in Norwegen sehen oder nach Rom! Da war ich noch nicht. Was für tolle Rezepte, vielen Dank für die Anregungen.

  • Hallo, ich würde am liebsten nach Südafrika reisen und dort Kapstadt entdecken, die Garden Route entlang fahren und wilde Tiere im Krüger Nationalpark beobachten 😊

  • träume schon ewig von einer Irland-Reise, oder Schweden, Dänemark, Norwegen…. du siehst schon, es zieht mich eher in den Norden als in den Süden. Bin mal gespannt, wo uns der nächste Urlaub hinführen wird

  • Es gibt so viele Orte die ich noch mit der Family berreisen möchte, allerdings sind die Malediven ganz ganz ganz weit oben auf der Liste <3 🙂

  • Ich möchte am allerallerliebsten mal nach Melbourne, Australien. Ich war zwar schon mal in Australien, habe es jedoch leider nicht nach Sydney geschafft.
    Danke für dieses HAMMER Gewinnspiel!

  • Ich möchte wahnsinnig gerne an die Amalfiküste reisten. Nachdem ich eher zufällig auf einen Reisebericht gestoßen bin, bin ich fast ein wenig in die Gegend verliebt. Einfach wunderschön.
    Liebe Grüße und ein schönes, sonniges Wochenende
    Kathrin

  • Liebe Jana,
    nur ein Reiseziel zu nennen, ist gar nicht so einfach, aber New York steht momentan ganz oben auf meiner Liste. Über das Paket würde ich mich riesig freuen! Ich wünsche mir schon seit längerem einen Standmixer für Smoothies etc, aber als Studentin ist das Budget dann doch meistens straff durchgeplant 🙂

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Eva

  • Ich möchte unbedingt einmal nach Mauritius <3 ich habe schon einige Reiseberichte gehört und sie ist einfach die schönste Insel, die ich mir so vorstellen kann 😉

  • Ganz oben auf der Liste steht zur Zeit Südamerika & Kuba! Da wollte ich schon immer mal unbedingt hin. Die amerikanische Westküste kann ich nur empfehlen. Ich habe den Roadtrip von San Francisco bis nach Las Vegas schon gemacht und es war der Wahnsinn!

  • Guten Abend meine Liebe,

    am allerliebsten würde ich gerne einmal auf die Malediven reisen und die traumhaften Strände einfach in Real erleben ! Einfach perfekt um mal zu entspannen und den Kopf frei zu bekommen 😍

    Über den tollen Standmixer würde ich mich sehr freuen ! Damit könnte ich viele leckere Köstlichkeiten für die Familie zubereiten 🙂

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
    Liebe Grüße 😍🍀

    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*