#Köln // Frühstück in Ehrenfeld… und in Deutz – zwei kleine Café Tipps

{Werbung ohne Auftrag} In den letzten Wochen Pre-MiniMiss war ich ja wirklich ganz schön oft in Köln. Vor allen Dingen zum Essen *haha – denn irgendwie fanden meine meisten Kaffee-Kuchen-Frühstücks-Dates dort statt. Nur meine Eis-Dates hatte ich eher in Bonn. Und zwei Orte, die ich in den vergangenen Wochen zum ersten Mal besucht hatte, möchte ich Euch gerne noch vorstellen, denn man weiß ja nie, wann ihr mal in der Gegend seit. Einer davon liegt in Deutz, der andere in Ehrenfeld. Nun verbindet man Ehrenfeld mit einem Überangebot an coolen Spots – dem ist auch so – und Deutz eher nicht unbedingt.. aber nach einem Besuch im Café Heimisch (hier mein Post dazu) und dem Kennenlernen der Infrastruktur darum, kann man von Bonn auch mal nach Deutz fahren, frühstücken und Alltagsdinge erledigen. So, wie man das in Bonn zum Beispiel im Bonner Talweg oder in der Friedrich-Breuer-Straße tun kann.

Das Saint Louis in Deutz

Die belebte Deutzer Straße heißt Deutzer Freiheit. Hier liegt nicht nur das Heimisch, sondern auch das Café Saint Louis. Ein kleines Café mit ein paar Tischen im Café und einer kleinen Terrasse davor. Herzstück die große Theke, wo Kaffeespezialitäten (mit Bohnen von Heilandt) und Säfte zubereitet werden, wo man aus der Kuchenvitrine auswählen kann, wo es Müslis, Bagel, Bircher Müsli und Co gibt. Uuund – wir waren von 10 bis ca 12 dort – eine große Salatbar. Und als es dann auf die Mittagspause zuging, wurde das Café regelrecht gestürmt! Und so gut wie jeder verließ das Café mit einem Salat to Go – der muss dort besonders gut sein. Und laut Website kommt das Dressing von einem rheinländischen Bauernhof. Dazu gibt’s auch noch Suppen im Angebot.

Für uns gab’s einen Bagel, ein Bircher Müsli zu dem ich mir noch einen Apfel bestellte, Chai Latte und Joghurt mit Müsli. Wasser gibt’s aus dem Spender, wenn man mag.

Das Café Café in Ehrenfeld // Frühstück in Ehrenfeld

Da hatten Mareike und ich aber Pech. Die zwei Locations, die wir uns für unseren letzten Pre-Babygirl Besuch vorgenommen hatten, waren beide noch geschlossen, als wir ankamen. Die eine öffnete erst um 12 Uhr, schlecht für Frühstückshunger, die andere erst um 13 Uhr, schlecht, wenn man um 12 Uhr ein Eis essen will. Also entschieden wir uns spontan um, fuhren die Venloer Straße entlang und landeten im Café Café, wo ich bislang noch nicht gewesen war.

Auch ein kleines Café mit einigen größeren und einigen kleineren Tischen, manche davon direkt am großen Fenster mit Blick zur Straße. Vor der Tür eine Bank und noch eine Terrasse mit kleinen Tischen.

Cafe Cafe EhrenfeldCafe Cafe EhrenfeldCafe Cafe Ehrenfeld

Die Karte voller warmer und kalter Kaffeespezialitäten, Chai Latte mit echtem Tee, Säfte, Softdrinks – dazu Frühstück und Herzhaftes. Auch vegan, was bei Dates mit Mareike ja immer ein wichtiger Fakt ist. Für sie gab’s ein Avocado Brot, für mich ein kleines Frühstück mit getoastetem Brot und Baguette mit einem bunten Mix an süßen Aufstrichen. Dazu eine Chai Latte und eine weiße Traubenschorle. Dazu liebäugte ich mit dem Kuuuchen *OMG (aber da wir eigentlich noch Eis essen wollten, verzichtete ich darauf).

Cafe Cafe Ehrenfeld Cafe Cafe Ehrenfeld

Wir verbrachten einen köstlichen Vormittag im Café Café, quatschten und stellten fest, dass Mareike mich das letzte Mal mit riesiger Babykugel sehen würde. Und während ich diesen Text schreibe, stimme ich dem zu, denn inzwischen ist das Babygirl älter als zwei Wochen und Mareike noch immer im Traumurlaub! Nun freue ich mich auf das nächste Date mit Mareike samt der MiniMiss!!!!

Bei dem wir dann auch wissen, dass die Eisdiele, die wir nach dem Frühstück noch aufsuchen wollten, erst um 13 Uhr öffnet 😉

Saint Louis
Deutzer Freiheit 89
50679 Köln

Café Café
Venloer Straße 206
50823 Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*