#Lifestyle // Bucketlist 2018 – eine Abrechnung & Bucketlist 2019

Wisst ihr was? 365 Tage lang habe ich vergessen, dass ich eine Bucketlist erstellt habe. Wie die Jahre davor schon. Und dennoch hätte ich fast nicht daran gedacht! Jedoch habe ich überlegt, welchen Beitrag ich noch dieses Jahr online stellen möchte und da ist es mir siedend heiß eingefallen. Und nun habe ich die Bucketlist 2018 in meinem Zwischenspeicher, werde jetzt gleich auf “einfügen” klicken und bin schon sehr gespannt, was ich mir alles für 2018 vorgenommen hatte. Und was davon wohl geklappt hat, was vielleicht unwichtig geworden ist.. und was schade ist, dass es nicht geklappt hat. Und dann werde ich wie in alter Tradition auch für 2019 wieder eine Bucketlist mit Wünschen und Träumen erstellen.

Let’s go! Bucketlist 2018

STRG + V

  • Eine Reise nach Abu Dhabi, bei der wir in der Wüste Tee trinken gehen
    • Das haben wir leider nicht geschafft. Wir hatten es vor, aber unverheiratet, schwanger, mit unehelichem Kind wurde davon abgeraten. Vielleicht setze ich das gleich auf die Bucketlist 2019, denn nun steckt der Ring ja am Finger.
  • Und wo wir beim Thema Tee sind – ich möchte unglaublich gerne mal eine echte Teatime mitmachen – am liebsten natürlich in London und am allerliebsten im Shangri-La Hotel… (schonmal sparen… ;))
    • Oh, geht ja nicht gut los hier – wobei nicht ganz. In London war ich weder zu einer Teatime, noch sonst aus einem Grund. ABER Anfang des Jahres habe ich immerhin hier in Bonn eine Teatime mit Rabea gehabt! Nicht ganz das gleiche, aber in toller Begleitung! 🙂
  • ENDLICH des Babyboys Foto-Album auf einen aktuellen Stand bringen – ich drehe durch, ich bin noch bei Karneval 2015!
    • No, no, no…
  • Mit der Family nach Mallorca reisen
    • Aus Mallorca wurden Ibiza und Gran Canaria, auch schön 🙂
  • Vielleicht einen ersten Schritt in Richtung Eigenheim gehen… wir suchen schon eine Zeitlang… aber Bonn ist ja nicht der einfachste Ort, um ohne über Generationen gehende Verbindungen in die City etwas Schönes zu finden – und ich würde Bonn für das Vorhaben Eigenheim so ungerne auch nur ein paar Kilometer verlassen 🙁 Aber manchmal ist man ja zur richtigen Zeit am richtigen Ort…
    • OMG! OMG! Das hat geklappt! Wir sind Häuslebesitzer geworden!!!
  • Die WM zu feiern!
    • Das ging wohl etwas in die Hose, aber die Spiele bis zum Ausscheiden haben wir mitgefiebert! Mit Trikot und Deko.
  • Noch in der ersten Jahreshälfte wieder einen Mädels-Trip mit Mareike zu machen
    • Oh ja, das hat auch geklappt, denn Miss Everywhere I go und ich waren zusammen in Amsterdam 🙂
  • … und mit meinen Bonner Mädels!
    • Leider nicht 🙁 Ich hoffe auf 2019, wenn die Miss abgestillt ist
  • Ein neues Babygirl aus dem engsten Freundeskreis in Frankfurt zu begrüßen
    • Das Babygirl ist da und wurde standesgemäß begrüßt! Dazu ist sogar noch ein Babyboy gestoßen, den wir Ende 2017 noch gar nicht auf der “Uhr” haten
  • Ich möchte wieder regelmäßige Date Nights mit dem Liebsten machen – wir haben die Tradition leider Ende des Jahres etwas schleifen lassen
    •  Wir haben es ganz schön schleifen lassen… Denn die MiniMiss gebe ich ja verständlicherweise stillend noch nicht so wirklich ab
  • Dazu möchte ich auch wieder mehr Zeit mit meinen Bonner Mädels verbringen
    • Viel zu wenig 🙁
  • Und mit dem Babyboy an Karneval wieder Berge an Kamelle fangen
    • Oh ja, Mission erfüllt! Wir haben soviel gefangen, dass ich zwei Pakete voll in Nicht-Karnevals-Gefilde gesendet habe plus haben wir hier noch viel verschenkt
  • Ich möchte meine Steuern 2017 schon Mitte des Jahres fertig haben *OMG – Papierkram, not mine…
    • YES! DONE!
  • Ich hoffe dieses Jahr auf eine Weihnachtsparty und darauf, dass wir wieder genug Zeit dafür haben
    • Eine Weihnachtsparty hatten wir nicht im eigentlichen Sinne, dafür aber eine Weihnachtshochzeit 🙂
  • Meinen Lese-Flow der letzten Woche beizubehalten (3 gelesene über 300 Seiten Bücher in 7 Tagen) und im Laufe des Jahres jeden Monat mindestens zwei Bücher zu lesen
    • Das hat leider nicht geklappt – ich hatte 3, 4 gute Monate und habe dieses Jahr auch um die 10 Bücher gelesen, aber dann fehlte doch die Zeit
  • Ich möchte endlich meinen Prada-Taschen Gutschein vom Liebsten umsetzen, der nun fast schon 1 Jahr alt ist, weil ich noch keine passende Tasche gefunden habe
    • Prada adios, es wurde dann vor lauter “ich finde einfach keine Prada Tasche nach meinem Gusto” eine MCM
  • Ein Wochenende in Amsterdam – der Liebste und ich
    • Kein Wochenende, aber eine Nacht 🙂 Schön war`s! Inklusive Ausflug zum Meer 🙂
  • Unser Schlafzimmer umdekorieren – nachdem wir Wohnzimmer und Flur angegangen sind, wird es Zeit, das auch im Schlafzimmer zu tun
    • Nein, denn hier wird nix mehr dekoriert… denn bald ziehen wir um!!!
  • Mein neues Auto ordentlich zu halten… *hardjob
    • FAIL! Haha!!!

Und nun ist es an der Zeit, Wünsche fürs neue Jahr aufzuschreiben. Ich hoffe, dass wir das auch an Silvester wieder machen. Das alte Jahr Revue passieren zu lassen. Das haben wir die letzten Jahre immer wieder gemacht. Überlegt, was das schönste Erlebnis war und was das traurigste war. Und was wir uns fürs neue Jahr wünschen. Immer wieder schön, auch von den Träumen und Wünschen von Freunden zu erfahren.

Meine Bucketlist 2019

bucketlist 2019 Blog

  • Massiv aussortieren, ins neue Haus ohne Altlasten, Unnötiges und Kokolores zu ziehen. Jeden Tag, immer eine Schublade, ein Regal, konsequent!
  • Umziehen! 🙂
  • Und im neuen Haus viele tolle Ereignisse zu feiern
    • Eine Einweihungsparty
    • Ein Angrillen
    • Die Taufe der MiniMiss
    • Den ersten Geburtstag
    • Und alle anderen Geburtstage
    • Eine Weihnachtsparty machen
    • Heiligabend bei uns feiern
    • Und Silvester
    • Ostern
    • Gartenparties
    • Mädelsabende….
  • Wieder regelmäßig zum Sport zu gehen. Am liebsten mindestens 1x die Woche irgendwo zum Zumba
  • Noch vor dem Sommer einen Kurztrip nur mit dem Liebsten zu machen
  • Bis Mitte Januar alles in Sachen Hochzeit um- und angemeldet zu haben, denn da hänge ich noch nach
  • Eine größere Elternzeitreise zu machen
  • Dieses Jahr Mallorca zu sehen und wer weiß, später im Jahr auch Dubai oder Abu Dhabi, vielleicht ja über meinen Geburtstag?
  • Nach Istanbul zu fliegen und unseren Freund zu besuchen, bevor er für 4 Jahre nach Sao Paulo zieht
  • Mein Bauchnabelpiercing nachstechen lassen (das habe ich schon ganz schön lange, seit der Schwangerschaft mit Matteo nicht mehr, aber da das Thema Schwangerschaft nun abgeschlossen ist, lohnt es sich wieder)
  • Irgendwas nur mit Mädels machen – ob über Nacht oder nur einen Tag lang – zB morgens nach London und abends zurück….
  • Nach dem Abstillen wieder mit Mareike on tour gehen
  • Ich wünsche mir das Wiedereinführen unserer Date Night

… das alles kam spontan… nun hänge ich gerade ein bisschen und frage mich, was ich mir noch von 2019 wünsche. Selbstverständlich all das, was sich jeder von uns wünscht. Glücklich sein, Gesundheit, friedliche Zeiten – im Innen und Außen…

Bucketlist 2019 – Features 🙂

  • Ich möchte meinem Körper das ganze Jahr über Gutes tun. Etwas bewusster essen, öfter zur Kosmetik, gute Produkte verwenden, neues ausprobieren – das Beste aus mir herausholen
  • Mir mit der MiniMiss ein Hobby suchen. Mit dem Babyboy habe ich schon 2, nun ist die kleine Schwester noch dran
  • Ich möchte etwas neues ausprobieren. Ich weiß noch nicht was, aber irgendetwas, vor dem ich sonst Respekt habe, was aber etwas Positives zum Wohlbefinden beisteuern könnte. Was das sein könnte – ich bin mir sicher, wenn ich mir etwas wünsche, dann werden “wir” uns finden
  • Nach dem Abstillen (was mich bei dem Thema etwas einschränkt), möchte ich wieder mutiger in Sachen Style sein – mal sehen, ob mir das gelingt…

Ich bin gespannt, was ich davon alles umsetzen werde. Was in Erfüllung gehen wird, was sich vielleicht vor der Erfüllung als “nicht wichtig” herausgestellt hat. Ich bin gespannt, ob ich die Liste auch vergesse. Umso schöner, denn es hat Spaß gemacht, die Liste vom letzten Jahr erst jetzt wiederzuentdecken. Und Euch wünsche ich nun, dass das neue Jahr ganz wunderbar für Euch begonnen hat! Im Kreis Eurer liebsten Menschen, mit all dem, was Silvester für Euch ausmacht! Und auf dass 2019 all das bringen mag, was ihr Euch von der besten Version des neuen Jahres wünscht! Cheers, auf ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*