#Köln // Lecker lunchen bei Poké Bay Köln in der Südstadt

(Werbung ohne Auftrag) Ich weiß es gar nicht so genau? Gibt’s in Bonn so ein richtiges Lunch Bowl Restaurant? Hier und da werden Gerichte in einer Bowl angeboten, aber Bowls only? Das fehlt würde ich sagen, gerade in der City für einen quick healthy lunch.

Auf ins Poké Bay Köln

Am Wochenende war Mädels-Samstag und ich war mit zwei Freundinnen in Köln unterwegs. Besser gesagt in der Südstadt. Gestartet haben wir mit einem Lunch. Und das im Poké Bay Köln am Ubierring. Das gibt’s noch gar nicht so lange, deshalb wollte ich es unbedingt mal ausprobieren.

Urban, schönes Interieur, exotischer Touch, hell, minimalistisch. Genau meins. Innen gibt’s Platz für vielleicht 20 Gäste. Sitzen kann man “im Fenster” – den Platz haben wir uns gleich gesichert – oder an drei größeren (Community)Tischen. Bestellt wird an der Theke.

Poké Bay Köln

Und was gibt es? Bunt gemixte Poké Bowls oder Sushi Burritos, Don Buri Bowls, Miso Suppe, Edamame zum Snacken oder auch Süßes, wie Kokosmilchreis. Dazu Homemade Drinks und die “üblichen Verdächtigen” im Kühlschrank.

Poké Bay Köln

Was ist eine Poké Bowl? Das ist eine hawaiianische von der japanischen Küche beeinflusste Vorspeise, die bei uns aber eher als Hauptgericht zubereitet wird. Die wichtigste Zutat ist roher Fisch in einer Marinade. Als Basis gibt’s in der Bowl Reis, Quinoa, Zucchini-Nudeln oder Salat . Dazu kommt als Topping zum Beispiel knackiges Gemüse. Donburi kommt aus der japanischen Küche. Auch eine Schüssel, die mit Reis gefüllt und anschließend mit weiteren Zutaten – oft Fleisch – bedeckt wird. Aaaaber, es gibt beides – Donburi und Poké – in vielen Varianten, auch vegetarisch 🙂 Dazu kann man sich bei Poké  Bay auch einfach seine ganz eigenen Bowl zusammenstellen.

Gekocht wird übrigens in der fast offenen Küche, denn die Küche schließt sich an den Gastbereich an und wenn man ums Eck guckt, dann kann man alles sehen.

Für mich gab es die Donburi Tofu Bowl mit Tofu, Edamame, Möhren und Green Curry Reis. Und ich muss sagen, ich habe lange nicht so leckeren Tofu gegessen. Die ganze Bowl an sich war wirklich lecker. Meine Freundin hatte die Chicken Bowl mit mariniertem, gebratenem Hähnchenfleisch, Pak Choi, grünem Spargel und Red Curry Reis. 

Poké Bay Köln Poké Bay Köln

Ich war gut satt und habe noch nicht einmal alles geschafft. Sehr lecker und ich bin ja sowieso Fan von Reis und Curry und knackigem Gemüse, hat also perfekt gepasst und ich freue mich auf ein nächtes Mal.

Ach, falls ihr Euch fragt, was der Babyboy gegessen hat – der ist gerade sehr eigen und hat leider nur Reis (mit einer Messerspitze Sauce) gegessen. Gerne hätte ich dazu den Kokosreis zum Nachtisch probiert, aber unsere Bäuche waren zu voll und so sind wir erst einmal gen Bonner Straße spaziert, um da hinterher noch in ein Café zu gehen (falls ihr da Tipps braucht, unter #köln findet ihr hier einige).

Poké Bay Köln Südstadt
Ubierring 33
Köln, 50678
Tel.: 0221-58006777
Montag – Sonntag von 11 bis 22 Uhr geöffnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*