#Baby // Geschenke zum ersten Geburtstag für unser Mädchen

{Enthält Werbung} Im letzten Post hatte ich Euch alles rund um unsere 2-tägige Geburtstagssause zum 1. Geburtstag der MiniMiss erzählt. Zwei schöne wilde Tage mit vielen Leckereien und tollen Gästen waren es. Und natürlich – selbstredend – viel Vorzubereiten und eine Menge zum Aufräumen.

Wenn auch im Leben einer 365 Tage alten Mausi noch nicht so relevant, so gehören doch auch Geschenke zum ersten Geburtstag. Und von denen gab’s ob der Familienkonstellation und all den Freunden, die wir eingeladen hatten, eine ganz Menge. So dass der Liebste und ich bewusst einen kleinen Gabentisch vorbereitet hatten. Wobei es eine etwas größere Sache für unsere Räubertochter gab, die aber langlebig ist und einfach perfekt zu unserem neuen Wohngefühl passt. Dazu gleich mehr.

Geschenke zum ersten Geburtstag

Es ist wie es ist, wenn ein zweites Kind ins Haus kommt, dann ist vom ersten Kind schon eine ganze Menge da. An Büchern, an Spielzeug an sonstigem KlimBim. All die Dinge, die wir dem Babyboy symbolisch zum ersten Geburtstag geschenkt hatten, die mussten wir der MiniMiss nun nicht unbedingt schenken, denn die gibt’s hier im HauseBB einfach schon. Und auch, wenn es jetzt ein Hause ist, dann wollen wir ja nicht übertrieben großzügig mit dem Platzangebot umgehen. Also gab es von uns keine Spielzeugberge.

Es gab das obligatorische Shirt mit der Nummer 1 drauf – zum ersten Geburtstag. Dazu Ballons und eine Karte, die sehr geliebt wurde. Aufklappen, zuklappen, aufklappen…

Und weil die MiniMiss so gerne aufklappt und so gerne Tiere in Büchern streichelt, gabs noch ein neues Buch, in dem sie noch mehr Tiere streicheln kann. Denn leider zerstört Madame gerne Bücher und viele der Bücher, die der Babyboy gehegt und gepflegt hat, müssen mal getaped werden.

Als kleines Gimmick gabs fürs Bloggerbaby eine Holzkamera dazu – deren Objektiv rattert, wenn man es dreht.

Und weil wir hier ein kleines *namnam Baby haben, gabs noch eine eigene Schüssel mit Löwe – denn all die anderen, die sind vom Babyboy.

Und das Highlight auf unserem Gabentisch? Oder eher darunter? Das ist wohl das Berg Go². Ein Laufrad mit integrierten Pedalen. Das hört sich erst einmal nicht spektakulär an, aber wenn ich noch sage, dass es schon einen Designpreis gewonnen hat, dann schon ein bisschen mehr, oder? 🙂 Das Berg Go² hat dazu nicht nur das ausklappbare integrierte Pedalystem, sondern auch einen großen Sattel, so dass es nicht nur kurze Zeit ein toller Begleiter für die MiniMiss sein wird, sondern auch noch, wenn sie 2. und 3. Geburtstag feiert. Dazu hat es vier Räder fürs Gleichgewicht, so dass die Mausi direkt losfahren konnte.

Geschenke erster Geburtstag Geschenke erster Geburtstag

Und warum passt es zum neuen Wohngefühl? Weil wir es nun erst einmal Indoor lassen und dafür genug Platz haben. Weil es so schick ist, sieht es auch im Wohnzimmer schön aus und durch die Räder, die auch indoor genutzt werden können, kann sie es hier auch einfach gut (und für das Mobilar gut) fahren. Und das tut sie immer wieder! So süß! Mal alleine, mal mit Puppi, mal mit dem großen Bruder. Ausgesucht habe ich die Farbe Mint, es gibt auch Rosa und Blau.

Puppi ist aber ein gutes Stichwort, nicht von uns, sondern von den Omas gabs auch noch zwei Puppis. Und dazu den passenden Kinderwagen. So ein süßer! Ich wollte einen, der nicht schon aussieht, wie ein Kinderwagen, sondern eben wie ein Puppenwagen, den sie super schieben kann, der dekorativ ist, der sie noch etwas beim Laufen unterstützt und nicht gleich umfällt. Dieser hier ist perfekt! Und die MiniMiss wurde intuitiv schon zur richtigen Puppenmutti und räumt ihre Puppen immer wieder rein und raus. Zu niedlich, das anzuschauen. Kann gerade erst laufen und ist schon fürsorglich.

Mädchengeburtstag

Von Freunden gabs noch diesen schönen Motorikwürfel, der auch so schön ins Interieur passt. Lach* so macht man Kinder und Eltern happy und dazu spielt da sogar der Babyboy mit ihr daran.

Geschenke erster Geburtstag

Was gab es noch. Ihren ersten Badeanzug für den nächsten Urlaub, eine Spiel-Fernbedienung, weil sie unsere so liebt und sie nun eine eigene hat, es gab viel zum Anziehen, es gab eine schöne Ess-Unterlage für ihren Stokke Steps, es gab Bücher und ein Baby-Gärtner-Set für den Garten, weil sie dort so gerne “arbeitet”, es gab ihr erstes rosa Lego, und, und, und 🙂 Aber im Endeffekt ganz schön viel und gar nicht so greifbar für die Mausi. Aber es ist, wie es ist. Schenken macht Spaß, ein erster Geburtstag ist nun einmal ein erster Geburtstag und es sind ja alles so schöne Dinge, die allen Spaß machen, all diese Geschenke zum ersten Geburtstag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*