#Lifestyle // Mein Home-Spa Day, wo alle Spas geschlossen haben

(Werbung) Also, eigentlich hätte ich in den letzten 6 Wochen schon mindestens 3 Wellness-Besuche hinter mir. Ich tippe mal eher auf 5. Ich wäre zur Maniküre gegangen, zur Pediküre und ich hatte einen Termin für die so effektiven Hydrafacial & Infuzion Treatments. Vielleicht hätte ich mir ein Date mit mir bei Myssage gegönnt und eventuell hätte ich bei einem Besuch bei meinen Eltern auch bei Tube & Tiegel vorbeigeschaut.

Aber wie wir nun alle wissen, müssen wir uns aktuell um uns selber (und um unsere Liebsten) kümmern, was dieses Thema angeht. Der Liebste hat so zum Beispiel Friseur gespielt und dem Babyboy einen Schnitt verpasst. Die MiniMiss hat Glück, an ihr darf noch alles so wachsen, wie es kommt & wir warten gespannt auf die Löwenmähne, wie sie der Babyboy hätte, würden wir seine Haare einfach wachsen lassen.

Und ich? Ich musste ein bisschen improvisieren. Ich lasse meine Nägel ja immer mit Gel verstärken und das war letztes Mal farbig… nun, was soll ich sagen… 6 Wochen später… da habe ich selbst Maniküre gespielt, gefeilt und mir in der Drogerie einen passenden Nagellack gekauft, damit man den Übergang nicht sieht. Glücklicherweise sieht das ganz gut aus. Same with my feet.

Und sonst so? Vermisse ich den Wellness Moment gerade sehr. Gerade auch, weil wie wir ja alle wissen, der neue Alltag nicht unbedingt entspannt und Sonnenschein ist (auch, wenn die Sonne gerade ja zur Genüge scheint) sondern auch stressig, anstrengend, eine Probe für das Nervenkostüm. Was ich mir auch ansehe. Die Haut ist gerade nicht so vital und ich finde, man sieht mir an, dass ich öfters genervt bin. Der Liebste meint nicht.. aber mein Blick in den Spiegel…

Und so suche ich mir immer wieder meine Inseln, um mich um mich zu kümmern. Das ist mal am Morgen, wo ich dann länger im Bad bleibe, weil der Liebste gerade die Kids hat. Dann mache ich Mani oder Pedi oder massiere mal ein Serum ein.

Das mache ich aber noch lieber am Abend. Aktuell gehe ich immer mit den Kids ins Bad, weil ich abends oft müde bin und dann froh, wenn ich schon abgeschminkt und eingecremt bin, wenn’s aufs Sofa geht.

Oder aber, ich nutze die Zeit, wenn die Kids schlafen und mache eine Runde Wellness im Bad. Peeling, Augenbrauen färben, ein Öl verwenden – manchmal erschrecke ich den Liebsten auf dem Sofa auch mit einer pflegenden Maske oder Tuchmaske im Gesicht auf dem Sofa. Aber von nichts kommt nichts.

Für mein aktuelles Ritual habe ich tolle Produkte von Team Dr Joseph aus Südtirol im Bad. Das ist Naturkosmetik at it’s best – die auch das Team von Myssage verwendet. Ich habe schon länger einige Produkte im Einsatz und finde sie super. Meine treuen Leser werden wissen, dass ich in Sachen Creme, Serum und Augencreme sehr einer anderen Marke beipflichte – da habt ihr auch Recht – aber ansonsten bin ich für gut gemachte Naturkosmetik, mit einer Idee dahinter, die mich catched und einem tollen Packaging sehr offen. Gut, dass ich es bin, sonst hätte ich die tollen Produkte nicht kennengelernt (und habe sogar einen Rabattcode für euch in Erfahrung bringen können:

Mit dem Code #missbonnebonne (inkl. Hashtag) bekommt ihr hier im Team Dr Joseph Onlineshop ab einem Bestellwert von 60 Euro 10 Euro geschenkt.
Aber zurück zum Home Spa Moment. Kennt ihr das, wenn ihr in ein Spa oder ein Kosmetikstudio geht und ihr dort von einem tollen Duft empfangen werdet? Das werdet ihr jetzt auch bei mir im Bad, denn Team Dr. Joseph hat so ein Produkt in seiner Kollektion. Das Inspiring and Balancing Air Spray Professional – das duftet so gut und kommt mit reinen ätherischen Ölen. Und schon stimmt die Stimmung. Pro-Version wäre jetzt noch: Kerzen und eine Spa-Playlist anschalten.

Reinigung und Pflege im Home Spa

Und wie startet jeder Spa Aufenthalt? Mit einer Reinigung.  Ich bin wirklich ein Reinigungs-holic! Selbst, wenn ich es abends mal nicht gemacht habe und nachts auf dem Sofa aufwache… ich gehe nie sofort ins Bett, sondern stets noch im Bad vorbei. Ich glaube, dieses Jahr bin ich einmal geschminkt am nächsten Morgen aufgewacht. Sonst ist mir meine Haut zu wichtig. Deshalb lege ich Wert auf gute Produkte zum Reinigen und Pflegen. So wie das Purifying Cleansing Gel von Team Dr Joseph. In den Händen aufschäumen und dann aufs Gesicht auftragen. Mit viel warmen – oder wie ich eiskaltem – Wasser abspülen. Für das Augen-Make-up nehme ich dazu noch einen speziellen Eye-Make-up-Remover.
Wellness zuhause
Der nächste Schritt reinigt noch intensiver. Ich habe vor einiger Zeit meine Liebe zu Enzym Peelings entdeckt. Die oder meine Reinigungsbürste von Philips dürfen meiner Haut immer mal wieder Glow verpassen. So auch das Gentle Clarifying Enzyme Peel von Team Dr Joseph. Es reinigt tiefenwirksam und ist auch für sensible Haut geeignet.
Danach einen Toner aufsprühen oder mit einem Wattepad auftragen. Ich habe aktuell den Gentle Rose Toner.
Und nun ist es Zeit, der Haut Pflege zu geben. Die Intense Revitalizing Mask ist eine Crememaske, die helfen soll,  den Sauerstoffgehalt der Zellen zu erhöhen und die Erholung der Haut zu fördern – quasi um müde Haut munter zu machen.
Die lasse ich eine Zeit lang einwirken, wie oben geschrieben dann auch gerne schon auf dem Sofa. Und finally, da gebe ich ein Serum auf die Augenpartie und auf die Haut, je nach aktuellem Zustand noch eine Creme darüber und gehe mit einem guten Gefühl und Glow ins Bett, so dass die Haut noch in der Nacht von den Wirkstoffen zehren kann.

Ab unter die Dusche im Home-Spa

Duschen, das mache ich fast ausschließlich am Morgen. Außer an Tagen, wo ich mich so fühle, dass ich abends nochmal duschen mag. Oft im Sommer und nach dem Sport. Da die Zeit morgens eher knapp ist, ist keine Zeit für lange Home Spa Momente, aber für effektive.
Mit einem Peeling Handschuh kann ich super die Haut peelen, was meiner Meinung nach noch ein bisschen einfachr ist, als mit einem Peeling, welches man auftragen muss. Und hinterher: Team immer eincremen. Und gerade nach dem Peelen freut sich der Körper über ein nährendes Öl. Das direkt nach dem Duschen aufgetragen, bleibt auch genug Zeit zum Einziehen, wenn man dann Zähne putzt oder das Make-up auflegt. Das Extra Glow Tonifying Body Oil von Team Dr Joseph ist erfrischend und belebend und soll sogar noch für eine straffe und gefestigte Figur sorgen. Den Effekt nehme ich zum Sofort-Effekt, dass es die Haut super versorgt, gerne mit.

Home-Spa zum Trinken

Dazu schaue ich, dass ich auch in Sachen Nährstoffe so aufgestellt bin, dass auch von innen der Glow gefördert wird. Wie auch das Wohlgefühl. So nehme ich schon seit wirklich Jahren Spirulina Algen ein. Fast täglich zum Frühstück eine Portion. Und bin dazu Fan von Drinks mit Hyaluron. Hier habe ich bislang zwei verschiedene kennengelernt, eine Freundin hat mir jetzt ein neues Produkt empfohlen, welches ich nun auch für euch testen darf. Proceanis, welches von einem Hamburger Unternehmen hergestellt wird. Mit reinem und veganem Hyaluron, welches ja bekannterweise und glücklicherweise die tolle Eigenschaft hat, dass es im Körper Wasser bindet. Was müde Haut wieder aufpolstert.
Wellness zuhause proceanis hyaluronWellness zuhause proceanis hyaluron
Dazu stecken in dem Drink noch Nährstoffe, wie Vitamin C, B-Vitamine, Zink und Biotin, was sich positiv auf gesunde und schöne Haare, Haut und Nägel auswirken kann. Granatapfelextrakt, Kokosblütensirup, Zitronensaft, Karotte und Saflor… das hört sich schon an, als ob es schön macht. Dazu schmeckt er auch echt gut & das Packaging erst. Made in Germany übrigens, ohne Gentechnik und vegan (nicht jede Hyaluronsäure ist ja vegan…). Auch hier konnte ich einen Code bekommen: bonnebonne15 & gültig hier im Shop bis zum 30.6.2020.
Und nun? Da kann ja auch für das eigene gute Gefühl während #wirbleibenzuhause nichts mehr schiefgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*