#Lifestyle // Gästezimmer einrichten – mit dem BRUNO Factory Industriedesign Bett

{Werbung} Seitdem wir ein Haus haben und ich komplett in die Interieur Welt eingetaucht bin, könnte ich direkt schon wieder ein neues Haus bauen. Soviel Spaß hat mir das alles gemacht! Auch, wenn es viel Arbeit war, aber es hat sich gelohnt & ich freue mich immer wieder über jedes einzelne Detail. Und sammele weiter fleissig Inspiration auf Pinterest.. man kann ja nie wissen.

Und dann waren wir mal wieder für ein paar Tage bei meinen Eltern zu Besuch und zogen wie immer samt Kids ins alte Zimmer meiner Schwester ein. Das schon nicht mehr als Kinderzimmer zu erkennen war, aber auch irgendwie nicht als unbedingt bedacht eingerichtetes Zimmer. Irgendwie war das ja auch nicht nötig. Denn eigentlich sind wir im “Kinderzimmer” nur zum Schlafen und Umziehen.

Aber mit meinem neuen Anspruch ans Schöne fand ich mit meiner Interieur-Lust schon lange: Hach, irgendwie könnte man das Zimmer doch auch mal upgraden. Das wäre ein schönes Projekt. Und für all die Male, die wir dort immer wieder schlafen würden, dürfte es auch ruhig mal ein neues bequemes Bett sein. Das alte war eben das “alte” Bett, welches dort schon viele Jahre stand. Wie das eben so ist, mit Kinderzimmern, aus denen man auszieht.

Und somit holte ich mir das Go meiner Ma, um aktiv werden zu können und es hieß: Gästezimmer einrichten!

Ich wollte ein Zimmer schaffen, dass den Kids gefällt, weil sie dort auch wohnen, wenn sie alleine bei Oma & Opa sind, aber auch eins, bei dem man gerne die Tür auflässt, weil man einfach gerne reinschaut.

Gästezimmer einrichten – unser neues Industriedesign Factory Metallbett

Gegeben waren die weiße Wand und der helle Fußboden. Schon einmal gute Voraussetzungen. Zuerst zog ein neues Bett bei uns sein, um das ich den Rest gestalten wollte. Seit der Interieur-Suche fürs Haus bin ich Industrial Style Fan – das ist zeitlos und lässt sich super kombinieren. So sollte auch ein zeitloses, minimalistisches Bett einziehen, welches dennoch mega bequem ist. Und ich wurde fündig. Bei Bruno Bett gibt’s nämlich das Factory Bruno Metallbett. Das hat ein minimalistisches Gestell aus robustem Qualitätsstahl, welcher extrem haltbar und formstabil ist. Dazu ist es schwarz pulverbeschichtet. So sollte das Bett sein. Sich zurücknehmen, aber dennoch qualitativ hochwertig sein.

Schlafen würden wir dann auf der dazugehörigen Bruno Matratze samt Topper. Für mich ein bisschen Boxspringbett-Komfort ohne “Boxspringbett”.

Die Bruno Matratze ist mit Baumwolle und Polyester gefüllt. Der Bezug ist dank Reißverschluss abnehmbar und bei 60°C waschbar. Das kann nie schaden, gerade wenn die Kids auch im Bett schlafen. Der graue Seiten- und Unterstoff der Matratze besteht aus widerstandsfähigem Polyester. Auf dem Matratzenkern befindet sich eine 3 cm dicke Oberfläche aus 100% Naturlatex, die für optimale Gewichtsverteilung auf der Matratze sorgt. Außerdem hat sie vertikale Löcher für eine gute Durchlüftung. Die Matratze ist in 7 Zonen unterteilt und ist für Personen von 50 kg bis 110 kg geeignet. Durch ihr hohes Raumgewicht verspricht die Matratze eine sehr lange Lebensdauer.

Die Matratze kann auch ohne Topper verwendet werden, aber das ultimativ kuschelige und weiche Schlafgefühl hat man wohl mit einem Topper. Der von Bruno kommt mit einem hochwertigen Spezialschaum und hat ein Raumgewicht von 45 kg/m³, so dass auch er besonders langlebig ist. Auch hier ist die Liegefläche waschbar.

Gästezimmer einrichten – let’s do it! Mit dem Industriedesign Bett

Und dann wurde alles geliefert und ich stand vor mehreren großen Kartons. Bettgestell, Topper, Matratze und Lattenrost. Ärmel hochgekrempelt, let’s do it! Angekündigt wurden 15 Minuten Aufbauzeit… ich war gespannt!

Gästezimmer einrichten

Aufbauen muss man wirklich kaum was. Wenige Schrauben, wenige Elemente, die es überhaupt zum zusammenschrauben gibt. Da ich noch MiniMiss Begleitung hatte, dauerte es vielleicht 20 Minuten, aber 20 Minuten später stand es tatsächlich da! Unser neues Industriedesign Bett! Und ich war happy! Nicht aufdringlich, keinen Style vorgebend, sondern neutral uuuund der Schlafkomfort? Wir testeten direkt einmal & es war schon 1000x besser, als das Bett davor, jedoch sollte sich der Komfort erst nach einigen Stunden einstellen, bis die Matratze vollkommen in Form gekommen sein würde.

Blieb mir Zeit für die Deko. Ich hatte neue Bettwäsche bestellt – was muss das muss – und hier und da Accessoires gekauft. Bilder, Deko-Elemente und Kissen. Und konnte kaum erwarten, das im Kopf entstandene Bild live zu sehen.

Gästezimmer einrichten Bruno Metallbett Factory Boxspringbett

Und was soll ich sagen. Ich freue mich riesig, dass ich den Schritt gemacht habe, das Zimmer neu zu gestalten. Nicht nur, weil ich den neuen Look liebe, auch, weil das Industriedesign Bett so ein Zugewinn ist. Es ist super bequem und beschert uns ab nun tolle Besucher-Nächte.

 

2 Comments

  • Hallo! Es ist sehr schön geworden! Das Bett sieht toll aus. Aber wo hast du die schöne Deko gekauft?. So was möchte ich auch Fürbitte mein Schlafzimmer ❤️ Danke und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*