#Bonn // Einmal die Wimpern liften – Wimpernlifting Bonn

(werbung) Ich bin ja schon Fan von all dem, was hilft, das Beste aus sich rauszuholen und probiere gerne auch neue Dinge aus. Und so habe ich schon viele Cremes, Drinks, Treatments und Co ausprobiert. Und ich wünschte dabei unter anderem, ich wäre Fan von Fake Lashes (was ich auch ausprobiert habe). Ich finde eine dezente Wimpernverlängerung wirklich toll. Bei anderen. Bei mir – denn ich hatte ja schon 2x eine – leider nur im Spiegel und auf Fotos. Denn im Real Life war das einfach nicht mein Ding. Nicht vom Look her, wie gesagt, das finde ich toll – aber vom Tragegefühl her. Schade, schade…

Und so habe ich immerhin immer mal wieder die Wimpern färben lassen, um immerhin einen kleinen Boost zu bekommen.

Wimpernlifting Bonn

Doch dann machte Mareike eine Wimpernwelle – noch nie vorher gehört – und war happy damit! Und als dann das Team von BT Style diese im Portfolio hatte, war ich wirklich gespannt darauf, mich in die Hände des Teams zu begeben, um meine Wimpern auch einmal kräftig liften zu lassen. Das macht vor Ort Maxim, der den ganzen Bereich Wimpern, Lippen und Augenbrauen und Permanent Make-up unter „seiner Fittiche hat“. Wann immer ich dort für andere Treatments bin, hat Maxim ebenfalls Kundinnen, die sich verschönern lassen. Heiss begehrt diese Form der Kosmetik. Gerade bei BT Style, die immer auf hohe Qualität der Produkte und Anwendungen schwören.

Umso gespannter war ich natürlich auf das Lash Lifting. Das besteht aus zwei Phasen. Dem Liften der Wimpern und dem Färben der Wimpern für den perfekten Augenaufschlag ohne Fake Lashes.

Ich kam ungeschminkt, jedoch kann man auch geschminkt kommen und wird dann noch abgeschminkt. Platz genommen auf der bequemen Liege, die schon vorgewärmt war, die Füße unter eine kuschelige Wolldecke, sollte das die nächste Stunde mein Place 2 be sein. Maxim fragte noch ab, wie extrem ich die Welle möchte und ich so: schon so, dass es eine tolle Wirkung hat.

Wimpernlifting Bonn – so war’s

Dann schloß ich die Augen. 

Da ich sie ja geschlossen hatte, kann ich euch nicht jeden Schritt bis ins Detail wiedergeben, aber es wurde viele Pads geklebt, die Wimpern wurden auf einem davon vorsichtig mit einem wasserlöslichen Kleber fixiert, zwei Lotionen, eine davon mit Keratin wurden nacheinander aufgetragen und zum Schluss wurden die Wimpern gefärbt. Was muss man wissen: die Augen sind einfach eine ganze zeitlang geschlossen, aber dafür chillt man ja gemütlich und die Augen können leicht gereizt sein. An sich aber eine Anwendung, die vollkommen okay ist. Ich bin da ja manchmal etwas pienzig.

Und dann kam der große Moment. Die Pads wurden entfernt, ich wurde mit zwei Wattepads ausgestattet, um die Augen zu waschen und dann: Augen auf! WOW! Und das war der erste Effekt (noch mit nassen Wimpern). Der Effekt ist nochmal größer, wenn die Wimpern getrocknet sind. Hier ein Vorher-Nachher Bild für Euch – das sieht man im Close-Up einfach am besten 🙂 (!!! direkt nach der Behandlung aufgenommen, deshalb, wie gesagt, sind meine Augen noch etwas gereizt + der Effekt ist noch schöner, wenn die Wimpern trocken sind)

Die Wimpern, geschwungen, als hätte ich sie wirklich sehr gewissenhaft mit der Wimpernzange geformt. Durch das Färben mit einer Portion mehr Ausdruck. Und das alles ungeschminkt. Für die nächsten Wochen permanent. Richtig gut! Meine Augen noch leicht gerötet (ich habe einfach empfindliche Augen, auch jedes Mal beim bloßen Färben) verließ ich happy das Studio. Die nächsten 12 Stunden hieß es nun: nicht waschen, nicht schminken. Aber ich sah ja aus wie geschminkt YIPPIEH

Am nächsten morgen dann das Erwachen: frischer im Look, und begeistert.

Also, echt eine tolle Sache. Auch eine Woche später bin ich morgens begeistert. Eines sei aber gesagt – ich schminke mich auch weiterhin wie gewohnt. Denn das Lifting macht ungeschminkt einen super Eindruck (morgens, Schwimmbad, abends…) aber auch geschminkt haben die Wimpern dazu gewonnen, weil sie einfach den tollen Schwung haben. Aber Mascara verpasst ihnen noch den letzten Schliff.

BT Style
Friesdorfer Straße 11
53173 Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*