#Living // Zum Interieur Shopping zum Woonboulevard Heerlen nach Holland

(werbung) Wusstet ihr, was ich noch nicht wusste? Dass es in 1:10 Stunde Fahrtzeit einen Spot gibt, an dem noch und nöcher Interieur shoppen kann. Den Woonboulevard Heerlen. Hätte ich das mal vor 1 1/2 Jahren gewusst. Als ich hier ein ganzes Haus einzurichten hatte.

Jetzt bin ich eine Runde klüger und damit ihr es unter Umständen auch seid, möchte ich euch heute mal erzählen: Was, wo, wie?

Hello Woonboulevard Heerlen

Und zwar ging es für mich zum Shopping nach Heerlen. Das liegt direkt an der deutschen Grenze auf der Höhe von Aachen. Also wirklich nicht weit. Und es ging nicht nach Heerlen City sondern zum Woonboulevard – ein Areal, auf dem sich 50 Shops rund um Living drehen. Von Garten über Betten, Küche, Kids, Sanitär bis hin zu Allroundern wie IKEA, viele Accessoires Geschäfte und dazu auch Cafés und Bistros für den Hunger zwischendurch. Und viele Parkplätze. Und super Öffnungszeiten – fast jeden Tag, auch sonntags geöffnet (bitte checkt jedoch die Website, wenn ihr speziell wegen eines Shops dorthin fahren wollt, weil es ggfs eine Abweichung geben kann).

Also, Kaffee, Shopping, kurze Anreise, was will man mehr!

Und so verbrachte ich einen ganzen Tag dort mit den Missionen: Accessoires für die Terrasse kaufen, Ausschau nach einen Juniorbett für die MiniMiss halten und mal gucken, was es sonst so gibt.

Los ging’s erst einmal mit einem Kaffee. Von dem bekomme ich morgens nie genug und früh am Morgen ging die Fahrt von Bonn nach Heerlen los. Den gab’s wie den Lunch später im Bufkes, einem Bistro-Café ziemlich mittig auf dem Areal. Erst einmal Lage checken.

Juniorbett Shopping bei Babypark / Woonboulevard Heerlen

Der erste Plan: schauen wir doch mal im Babypark nach einem Bett für die Mausi. Ein Juniorbett, denn langsam ist das Gitterbett einfach zu klein für das 92 cm große Mausemädchen. Vom Babypark war ich begeistert. In Sachen Interieur können die Holländer ja wirklich viel und hier zeigte sich, wie sich das auch auf den Kids Bereich auswirkt. Tolle andere Möbel, als ich sie damals von meinen Suchen kannte, viele wunderschöne Accessoires für’s Zimmer, den Esstisch und eine große Auswahl an tollen Klamotten, Kinderwagen, Autositzen… also, es lohnt sich, für die Erstaustattung (und auch später) nach Holland zu düsen.

Woonboulevard Heerlen

Ich verliebte mich in ein Hausbett für die Maus samt dekorierter Accessoires, kaufte eine Stoff-Topfblume, Junior-Geschirr, weil too cute und hätte mich meine Mission “nicht übertreiben” nicht gestoppt, dann wäre noch viel mehr im Korb gelandet. Oder im Auto. Das konnte ich nämlich praktisch vor der Tür parken und mit der Ausbeute dann direkt weiter zum nächsten Store düsen. Nicht ohne einen zweiten Kaffee zu trinken, denn das Babypark Team denkt auch an die Eltern und so gibts unten eine ecke mit gratis Kaffee, Tee und Keksen sogar 🙂

Eskalation bei CASA / Woonboulevard Heerlen

CASA. OMG! Auto? Hier braucht man einen LKW! Ein Store voll schöner Accessoires für alles Zimmer und Anlässe im Haus. Geschirr, Bad-Utensilien, fürs Kinderzimmer, Schlafzimmer, die Terrasse, für die Küche… für ALLES. Ich füllte und füllte mein Körbchen und wägte ab, für wen ich noch Geschenke brauche und verließ den Store mit vielen schönen Dingen. Als wirklich tolle Sachen und preislich echt okay.

Woonboulevard Heerlen

Bevor wir den Spot verließen, an dem CASA, Babypark aber auch Shops wie Kwantum, Swiss Sense,… liegen, gab’s noch eine Runde Lunch bei Bufkes. Dort gibt’s Sandwiches, Salate, Smoothies, Suppen – alles für einen leichten Lunch, denn mit schwerem Bauch shopped es sich ja nicht so gut. Ansonsten gibt’s auch KFC und das IKEA Restaurant, wie auch Subway.

Lunch bei Bufkes / Woonboulevard Heerlen

Für mich gabs ein Sandwich – natürlich mit Old Amsterdam – eine Portion Frietjes und ‘nen Smoothie. Den genoss ich auf der Dachterrasse, wo Beachbar Feeling herrscht.

Woonboulevard Heerlen

Outdoor Accessoires Shopping bei bijSTOX / Woonboulevard Heerlen

Aber keine Zeit für lange Pausen, denn bijSTOX rief schon, ein großer Gartenmarkt, der aber auch Wohn-Accessoires beherbergt. Und genau dorthin gings mit dem Einkaufswagen. Und ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden. Kissen, Kerzen, Teller, Tasse, Karaffen… alles im perfekten Outdoor-Lounge-Look. Und von hinten riefen auch noch Massen an Monsteras: Hey, uns gibts hier auch! Und ganz leise flüsterte eine Pannenkoekenplant: “Ich bin die richtige” und somit zog sie als erste Topfpflanze überhaupt zu uns ins Haus. So ein süße und ungewöhnliche Pflanze. Aber auch Monstera landete als Geschenk im Wagen. Wie weitere coole Dinge.

Woonboulevard Heerlen
Woonboulevard Heerlen
Woonboulevard Heerlen

Alles fürs Wohn- und Esszimmer bei Pronto Wonen // Woonboulevard Heerlen

Last but not least besuchten wir noch das große Fachgeschäft für Wohn- und Esszimmer Pronto Wonen. Hier gibt’s auf 2 Etagen wirklich alles was das Herz begehrt und dazu noch viele schöne Accessoires. In Sachen Ess- und Wohnzimmer sind wir schon ganz gut ausgestattet ABER die Accessoires, hier fand eine Schock-Verliebung in einen großen Sitzhocker statt, der perfekt für Terrasse und Wohnzimmer oder Balkon ist, würde ich mal sagen (versteckt sich auf dem Bild hinter der Pflanze).

Woonboulevard Heerlen

Voll bepackt und gut gesättigt ging’s dann zurück auf die Autobahn, wohlwissend, noch längst nicht alles gesehen zu haben ABER wohlwissend, dass es schon ein baldiges Wiedersehen geben wird. In der Weihnachtszeit zum Christmas Shopping. Was es da wohl Tolles an Deko gibt….

Und wenn ihr noch mehr sehen wollt, dann nehme ich euch im Vlog noch einmal mit auf die Reise

Woonboulevard Heerlen
In de Cramer
6412 PM Heerlen
Niederlande

Photos & Video by Rheinproduktiv & MissBB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*